Wenn sich Stärken ergänzen

Teil 1

Advertisements

Bildungspatenschaft Werkrealschule

Trike-Projekt mit Werkrealschule Bonndorf

Seit fast einem Jahrzehnt pflegen die Unternehmen Dunkermotoren und Hectronic mit der Werkrealschule Bonndorf eine Partnerschaft. Nun wurde wieder ein gemeinsames Projekt abgeschlossen: Den Bau von elektrobetriebenen Modell-Trikes.

Elf Jungs der Werkrealschule Bonndorf frästen, bohrten, sägten, feilten nach exakten Plänen aus rohem Aluminium Fahrgestell, Räder, Sitz und Lenkstange, löteten die Platinen und montierten ihre Gefährte zusammen, ehe sie an eine 9-Volt-Batterie angeschlossen wurden. Unterstützt wurden sie hierbei von den Auszubildenden der beiden Industrieunternehmen. Dunkermotoren und Hectronic stellten hierfür das Material zur Verfügung.

Die Vorteile dieses Projektes sehen Rektorin Birgitta Stephan, Ausbildungsleiter der Hectronic Alexander Ebi und Ausbildungsleiter Dunkermotoren Andreas Koliska darin, dass die Schüler die berufliche Vielfalt in den Unternehmen kennenlernen und das Interesse für die technischen Berufe geweckt werden kann.

Bestes Beispiel hierfür ist Marco Dietsche, Industriemechaniker im 1. Ausbildungsjahr, der durch diesen Kontakt seine Ausbildung bei Dunkermotoren begann.

Trike-Project

  • Partnership with the center of education in Bonndorf for almost one decade
  • Project: Construction of model-trikes which are operated by electricity
  • Eleven boys work together with apprentices of Hectronic and Dunkermotoren
  • The companies make the components available

Advantages:
Pupils get to know the job variety at the companies
Companies arouse interest for technical jobs

Skiausfahrt Lenzerheide/Arosa

Bild

   

Am 8. Februar morgens um 5:30 Uhr ging es für die Dunker-Skifahrer und -Snowboarder mit dem Bus in die Schweiz. Mit dabei waren auch einige Angehörige unserer Dunkermitarbeiter.

 Ziel war das Skigebiet Lenzerheide/ Arosa, welches erst seit kurzem durch einen Skiverbund gemeinsam zu erreichen ist. Somit gehörten die 54 Teilnehmer noch mit zu den Ersten, die die große Vielfalt an Pistenkilometer erleben durften.

Das Skigebiet bietet insgesamt 225 Pistenkilometer in zwei Tälern mit drei Sonnenseiten. Auch hatten unsere Wintersportbegeisterten  an diesem Tag tolles Wetter, abgesehen von den Windverhältnissen, die leider dazu führten, dass vereinzelt Sesselbahnen geschlossen waren.

Nach einem erlebnisreichen Tag in der Schweiz traten die Ski- und Snowboardfahrer gegen 17:00 Uhr wieder die Heimfahrt nach Bonndorf an.

 

Skiing trip to Lenzerheide/ Arosa (Switzerland)

  • At February, 8th Dunker-employees and some of their relatives start to a trip to Switzerland
  • Travel destination was the skiing region Lenzerheide/ Arosa
  • The particular was that the skiing region is connected since a short time
  • Dunker-employees belong to the first visitors who could enjoy the new piste variety
  • 225km of piste in two valleys with three sunny sides